„Der überaus starke Willibald“

Ein Theaterstück von Irmgard Paulis und Jürgen Zielinski, nach einer Erzählung von Willy Fährmann

Plakat mit gezeichneter Maus. Aufregung im Mäuserudel: Eine große getigerte Katze schleicht angeblich um das Haus!! Wie soll man da noch in Ruhe spielen und fressen? Ein Boss muss her, der schnell und stark alles entscheidet – ohne lange Beratung und Abstimmung. Willibald verspricht den Mäusen den „Himmel auf Erden“ und wird zum Boss gemacht. Doch Willibalds „Mäuseparadies“ besteht bald nur noch aus Regeln, Angst und Schrecken. Als sich der mutige Mäusephilipp und die weiße Maus Lillimaus gegen Willibald widersetzen, überschlagen sich die Ereignisse….

Unter der Leitung von Sabrina Kristall (Theater-AG) und Melanie Stelzenmüller (Tanz-AG) haben die Schülerinnen und Schüler mit viel Engagement und Freude am Schauspielen und Tanzen dieses Theaterstück für Kinder und Jugendliche einstudiert.

Wir laden herzlich ein zur Aufführung am

Dienstag, den 28.3.17, und Donnerstag, 30.3.17,
jeweils um 19:00 Uhr,
in der Mensa des Peutinger Gymnasiums. Einlass und Bewirtung ab 18:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei.